(Hier geht es zum Download des Clips)

 

Welche Aufgabe hat das Landesjugendforum?

Ganz kurz: Wir sind die Stimme der Jugendlichen in eurer Kirche.

Etwas genauer: Wir sind die Vertretung der Evangelischen Jugend in der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck (EKKW).

Fast schon ausführlich: Das Landesjugendforum ist das Mitbestimmungsinstrument und Partizipationsorgan der Evangelischen Jugend in der Evangelischen Kirche von Kurhessen-Waldeck. Das Landesjugendforum dient dem Erfahrungsaustausch und der Meinungsbildung. Es erarbeitet Stellungnahmen zu jugendrelevanten Themen und veranlasst im Rahmen seiner Möglichkeiten Maßnahmen. Das Landesjugendforum beteiligt sich an der Planung, Durchführung und Auswertung gemeinsamer kirchenkreisübergreifender Aufgaben (z.B. Bildungsarbeit, Freizeiten, Aktionen). (aus der Satzung)

 

Wer ist Mitglied?

Das Landesjugendforum setzt sich aus einem Vorstand, bei uns auch bekannt als „Sprecherkreis“, und euch zusammen. Jeder evangelische Jugendliche auf dem Gebiet der Landeskirche von Kurhessen und Waldeck ist automatisch Mitglied im Landesjugendforum.

 

Vorstand oder Sprecherkreis?

Bei uns heißt der Vorstand Sprecherkreis. Der Sprecherkreis wird alle 2 Jahre auf einer Vollversammlung neu gewählt und besteht aus 15 Personen.

Zu den Aufgaben des Sprecherkreises gehören die Planung und Durchführung der Vollversammlungen sowie die aktionsabhängige Mitarbeit bei weiteren Veranstaltungen (z.B. Landesjugendfest, Kirchentag ) im Rahmen unser personellen Kapazitäten.

Wir haben außerdem Sitze in der Landessynode, dem Landesverband der Ev. Jugend Hessen, der Arbeitsgemeinschaft der Ev. Jugend in der Bundesrepublik Deutschland e.V. (aej) sowie der Arbeitsgemeinschaft der Landesjugendvertretung der EKD (agljv) sowie verschiedenen Arbeitsgruppen der Landeskirche wie der Jugendkammer, dem Hauptamtlichenforum und dem Kuratorium der Jugendbildungsstätte Frauenberg.

Außerdem bemühen wir uns um eine konstruktive Zusammenarbeit mit den Hauptamtlichen in der Landeskirche und arbeiten auf die Gründung von Jugendforen in den Kirchenkreisen (also unserem „Unterbau“) hin.

Der Sprecherkreis trifft sich mehrmals jährlich um sich zu Koordinieren, zu Planen und aktuelle Probleme zu besprechen.

 

Vollversammlungen?

Vollversammlungen nennen wir die zweimal jährlich, jeweils über ein Wochenende, stattfindenden Versammlungen zu denen alle Jugendlichen eingeladen sind.

Die Vollversammlungen beginnen meistens an einem Freitag Abend mit einem Kennenlernspiel und Enden mit dem Reisesegen am Sonntag Vormittag. Davor findet die sogenannten. Mitgliederversammlung statt. In diesem Teil der Vollversammlung stellen wir unsere Arbeit vor, sprechen über aktuelle Themen und Probleme und ermuntern euch zum Austausch von Neuigkeiten und Ankündigungen aus eurer Gemeinde oder eurem Kirchenkreis. Am Samstag beschäftigen wir uns mit verschiedenen Themen aus Glaube, Kirche und Welt in Form von Workshops – viele der Videos auf dieser Seite sind in einem solchen Workshop entstanden – Diskussionsrunden und Ausflügen.

Abgerundet wird ein solches Wochenende durch den „Mr. G“, einer Andacht um Mitternacht, das weltberühmte Essen der Jugendbildungsstätte und der Möglichkeit sich am Samstag Abend bei Spielen, Musik, Filmen etwas näher kennen zu lernen.